Kiez Club
Kiez Club
am 21.02.2020 im P-Club
Queerbeat
Queerbeat
am 22.02.2020 im P-Club
Fasching
Fasching
am 25.02.2020 im P-Club
Schwung in die Kiste
Schwung in die Kiste
am 29.02.2020 im P-Club
Insgesamt 16 Bands, drei Bühnen, Skate-Area und Poetry-Slam
Jugend- und Subkultur entert die Hofer Freiheitshalle zum Your Stage Festival 2015

Der Frühling fängt ja ausgesprochen gut an! Am Samstag, den 21. März 2015, steigt in der Freiheitshalle Hof das bislang größte Festival für Musik- und Jugendkultur im Sector. Die Ehre, einmal in der größten und modernsten Veranstaltungshalle weit und breit zu spielen, ist gerade für viele Musiker aus Hochfranken ein großer Traum. Für 14 Formationen wird er nun Wirklichkeit. Abgerundet wird die stilistisch ganze Breite der Hofer Bandszene durch zwei Hauptacts mit absolut unterschiedlichem Charakter. Aber dazu später mehr.

Die Organisatoren
"Für uns sind alle Headliner dieser Veranstaltung, von den jüngsten, den LITTLE HEROES aus Hof, bis zu den deutschen Spitzenbands TURBOSTAAT und GROSSSTADTGEFLÜSTER", so Hofs Kulturamtsleiter Peter Nürmberger, bei dem die organisatorischen Kräfte zusammenlaufen. Apropos Zusammenarbeit – noch nie war das Team aus Helfern, Akteuren und beteiligten Organisationen so groß wie zum Your Stage. Unter dem Motto "Outside blue, inside you" arbeiten unter Anderem der Verein Brettkultur, Das Loch Hof, das Kulturzentrum "Alte Filzfabrik", die Jungs von "In.Die.Musik", "R.I.O." (Rock in Oberfranken) sowie dem Sticky Fingers-Festival, die Jugendgruppen EJW, CVJM und EC, das Projekt Mindzone, das Team von Blackriver, zahlreiche Sponsoren, Medienpartner und natürlich die Stadt Hof Hand in Hand um ein Aufgebot der Superlative zu präsentieren.

Konzert, Rahmenprogramm und Aftershowparty
Und das kann sich für schlappe 5,- Euro im Vorverkauf bzw. 8,- Euro an der Abendkasse wirklich sehen lassen. Im Großen Haus werden gleich zwei Bühnen mit bestmöglichem Equipment an Licht und Ton aufgebaut. Somit können die insgesamt 16 Bands ohne technisch bedingte Umbaupausen spielen. Eine dritte Bühne und das Foyer bieten Platz für ein vielseitiges Rahmenprogramm: Poetry Slam mit LUKAS SPRANGER und CARSTEN STRIEPE, Nachtgebiete: Gwaaf zer Nach mit ROLAND SPRNAGER, Hip-Hop mit DJ MIKO DA MICCONTROLLER und K-RICH, ONPOINT und RAPHA live, Skate-Contest (1. Oberfränkischer Cub-Contest) und Fingerboarding, Ausstellung "30 Jahre Skater in Hof", Live Painting, Playstation-Fußballturnier, Carrera-Bahn, Bandmerchandising unf Infostände. Nach den Konzerten findet hier auch die Afershowparty mit DJ TIM und DJ MAIS statt. Wir von *nightlive sind übrigens auch im Foyer mit einem Stand vor Ort und werden euch von dort quasi live Bildern versorgen!

Das LineUp
TURBOSTAAT (Flensburg):
Seit 15 Jahren tourt die Band durch die Republik. In dieser Zeit haben sich die Musiker mit ihren sperrigen Songtiteln zu einer Topadresse in Sachen Punkrock "Made in Germany" hochgespielt. Wer sich auf ihre Musik und Texte einlässt, der hört dahinter Kanten, treibende Kraft und Stakkatotext: Der beste Beweis, dass Punkrock mehr als nur drei Akkorde kann.

TURBOSTAAT

TURBOSTAAT

GROSSSTADTGEFLÜSTER (Berlin):
Sie werden auf dem Punkfestival im Pott ganz genauso gefeiert, wie auf der Vernissage in Berlin-Mitte: Jen Bender, Raphael Schalz und Chriz Falk schreiben ihre Musik selbst und produzieren ihre Platten in Eigenregie. GROSSSTADTGEFLÜSTER schicken ihr Publikum auf einen wilden Ritt durch Elektro, NDW, Rock, Rave und Experimental.

GROSSSTADTGEFLÜSTER

GROSSSTADTGEFLÜSTER

FROGSTAR BATTLE MACHINE (Hof):
Die 1997 unter dem Einfluss von Faith No More, Primu oder Melvins gegründete Band vereint harte und schräge Klänge mit dem fettest möglichen Groove. Nach mehreren Hundert Konzerten verschmelzen die vier Ausnahmekönner ihre Fähigkeiten zu einem komplexen Sound, der beide Hirnhälften gleichmäßig beansprucht.

EMMA SONTED (Hof):
Die Hofer Band gehört zum festen Bestandteil der Hofer Subkultur. Getreu ihrem Motto "Party Hard" steht bei den fünf Jungs der Spaß an der Musik im Vordergrund. Ihr Stil: eine Mischung aus Punk, Rock, Alternative und allem, was bei drei nicht auf den Bäumen ist.

LA CONFIANZA (Selb):
LA CONFIANZA machen Crossover, sie kominieren Rock und Rap – so virtuos, kompromisslos, authentisch und energiegeladen, wie kaum eine zweite Band in der Republik. Die sympathischen Selber sind zu Recht eines der Aushängeschilder der regionalen Musikszene Hochfrankens.

LA CONFIANZA

LA CONFIANZA

ROCKBETON AND THE MÖRTELS (Marktredwitz):
Mit ihrem unverwechselbaren Mörtel-Sound, der ein wenig an Peter Pan Speedrock erinnert, sind die vier Jungs Profis darin, dem Publikum einzuheizen.

ROCKBETON AND THE MÖRTELS

ROCKBETON AND THE MÖRTELS

LOKOMOTOR (Hof):
Von ihrem Pioniergeis und dem musikalischen Freiheitsdrang angetrieben sind LOKOMOTOR seit 2010 quer durch Deutschland unterwegs. Sie haben unter anderem zwei der wichtigsten bundesweiten Band-Förderprogramme gewonnen, Bands, wie die Söhne Mannheims, auf Tour unterstützt und sich mit weiteren nationalen und internationalen Acts die Bühne geteilt.

LOKOMOTOR

LOKOMOTOR

DEADBEAT HERO (Hof):
Die Hofer Band DEADBEAT HERO gehört schon seit einigen Jahren zum festen Bestandteil der regionalen Musikszene. Die Jungs haben sich zum Ziel gesetzt, Hardcore neu zu definieren – und mit einigem Erfolg ist ihnen das auch gelungen.

KOALIKA (Hof):
Die Mitglieder von KOALIKA sind alte Hasen im Musikgeschäft – im Sinne des Wortes. Hendrik, Michael, Pit, Andreas und Paso spielen in Sphären, in denen Musikgenres und Schubladen keine Rolle mehr spielen. Mit einer Mischung aus Rock, HipHop, Jazz und Funk haben sie sich in der Region einen Namen gemacht.

KOALIKA

KOALIKA

KEIN PLAN! (Rehau):
Mit einer Mischung aus Alternative-Rock und Punk weiß die vierköpfige Band mit energiegeladenen Shows das Publikum zu überzeugen. Die 17- und 18-jährigen Jungs spielten bereits über 50 Shows, unter anderem als Support von Manfred Mann's Earth Band, Staatspunkrott, Monteral oder Benzin.

KEIN PLAN!

KEIN PLAN!

DISCONROL (Hof):
Die junge Rockband eifert großen Vorbildern wie Black Sabbathm Jimie Hendrix oder Judas Priest nach. Trotzdem kupfert DISCONTOL nicht nur ab, sondern hat einen eigenen modernen Sound gefunden – "Sabbath 2.0" gewissermaßen.

SILVERSLDE (Hof):
SILVERSLIDE sind eine Rock-/Pop-Combo, die für unbändige Spielfreude steht. Die Band, deren Mitglieder zwischen 17 und 19 Jahre jung sind, standen bereits auf der Bühne des Großen Hauses des Hofer Theaters.

SILVERSLIDE

SILVERSLIDE

DESISSION (Hof):
Die Jungs sind der Meinung, dass man Gefühle und die Dinge, die einem am Herzen liegen, in der Sprache am besten ausdrücken kann, die man am besten beherrscht. Also haben sie sich dem Deutschrock verschrieben – und treten damit mittlerweile deutschlandweit auf.

DESSISION

DESSISION

TRANSPARENT (Lichtenberg):
Christina, Konrad, Hannes und Lukas haben sich dem altbewährten Rock mit Einflüssen des Blues verschrieben. Erst vor gut einem Jahr gegründet, konnten sie schon mehrere Konzerte im Frankenwald spielen.

STANDBY (Hof):
Hilde, Nancy, Niels, Xaver und Oskar, alle zwischen elf und 14 Jahre alt, sind der beste Beweis, dass man sich in der Hofer Musikszene um Nachwuchs keine Sorgen machen muss. Beim Schloo-Jam-Wettbewerb haben es die fünf unter 1341 Bewerbern unter die letzten 121 geschafft.

LITTLE HEROES (Hof):
Als sich die LITTLE HEROES 2012 gründeten, war Florentine an der Gitarre gerade erst vier Jahre alt. Seitdem rockt sie gemeinsam mit Olivia (neun), Anton (zehn) und Jacob (elf) die Region, und begeistere bereits Kai Pflaume in der ARD-Show "Klein gegen Groß".

Langsam füllt sich das Lineup
SonneMondSterne XXI kündigt weitere Namen für 2017 an
SonneMondSterne XXI mit ersten großen Namen für 2017
Bestätigte Headliner auf Deutschlands schönstem Festival für elektronische Musik
Hofer Freiheit eröffnet am Samstag, 11. Juli 2015
Neues Fondue- und Racletterestaurant direkt an der Hofer Freiheitshalle
Insgesamt 16 Bands, drei Bühnen, Skate-Area und Poetry-Slam
Jugend- und Subkultur entert die Hofer Freiheitshalle zum Your Stage Festival 2015
SonneMondSterne Festival mit ersten Namen fürs 2015
Bekannte Highlights und absolute Krache im LineUp
SMS.X8 - es war wieder großartig!
Zehntausende Besucher feierten SonnenMondSterne in Saalburg
20 Jahre Nature One
Jubiläumsfloor mit den DJs aus dem Anfangsjahr 1995
Mit allen Sinnen Mayday
21.000 feierten bei Mayday "Full Senses" in den Dortmunder Westfalenhallen
Sinnesexplosion bei Mayday
Aufbau beginnt am Sonntag
Das Highfield Festival bestätigt 13 weitere Künstler
Line-Up wächst
splash! Festival 2014 so schnell ausverkauft wie noch nie
Ein Restkarten-Kontingent wird zum "splash! Day" am 03. April zu erwerben sein
M’era Luna Festival 2014 bestätigt WITHIN TEMPTATION als Headliner
Mit dabei: MARILYN MANSON und weitere Bands!
Gutes Wort und gute Musik überall in Deutschland
Ab 19. Februar: Das neue DRadio Wissen
SonneMondSterne startet Vorverkauf für 2014
Wieder 10+1 für früh Entschlossene!
SonneMondSterne Festival 2013 ist ausverkauft
Auch keine Tickets mehr im stationären Handel
Weitere Zusagen fürs SonneMondSterne 2013
Knapp 50 weitere Acts für das Wochenende bestätigt
SonneMondSterne mit ersten Acts für 2013
Erneut das "Who is Who" der elektronischen Musikszene
Ein neuer Beer-Film der ganz anderen Art
Premiere von "Shooting Wild West" in der neuen Freiheitshalle Hof
Termin für SonneMondSterne 2013 steht!
Der Vorverkauf beginnt am 01.10.2012 mit der 10+1 Aktion
Der König kommt!
12. Burgfest zu Lichtenberg am 09. und 10. September 2012
Ausdruck purer Lebensfreude
Der endlose Sommer am Bad Steben Beach
Saalburg Beach wirft seine Schallwellen voraus!
Das Lineup steht, die Tickets sind leer, SMS X6 ist bereit - leider geil!
Es ist Zeit für Fußball!
Public Viewing in einer bombastischen Stadion Soundkulisse
Vorfreude auf SonneMondSterne X5
Best of schönstes Festival für elektronische Musik? Viel mehr!
Ab IN.DIE.musik 2011!
Hochfrankens Open-Air Festival geht in die nächste Runde