Ab IN.DIE.musik 2011!
Hochfrankens Open-Air Festival geht in die nächste Runde

Klein aber fein! So präsentiert sich das als Nachfolger des unverwechselbaren Feilitzsch Open-Airs inzwischen zur Tradition gewordene Hofer Festival.
Das "IN.DIE" steht für Musik ganz ohne Cover, ohne MTV und ohne Nazis!

Die zugegeben einfache aber geniale Idee hinter dem Projekt besteht darin, regionale Heroes mit Überregionalen auf eine Bühne zu bringen. Das Konzept geht auf. Musiker aus dem gesamten Bundesgebiet, sechs Nationen und drei Kontinenten folgten bisher dem Ruf und gastierten auf dem Festival mit der wohl familiärsten, gemütlichsten, individuellsten und lockersten Atmosphäre. Egal ob Indie, Electro, Punk, Ska, Rock'n'Roll oder weiß der Twitter-Piepmatz - auf die Bühne gelangten stets echte Künstler, abseits des gerade herrschenden Mainstreams.

Flyer 2011

Flyer 2011


Wir wollen jetzt nicht zu lange von der Pinnwand bestückt mit Flyern aus Omas Zeiten vom IN.DIE zitieren – Bands wie ASH, BRATZE, FOTOS , MOLOTOV, JIVE, SONDASCHULE, LA PHAZE und KATZENJAMMER sollten an dieser Stelle aber nicht unerwähnt bleiben und müssten jedem ein Begriff sein.

Nein? Dann wird es höchste Zeit für eine hinreichende Horizonterweiterung! Die nächste Gelegenheit bietet sich am 09. Juli 2011 ab 17:00 Uhr im Stadion an der Osscker Straße in Hof. Wer die Füße bis dahin nicht still halten kann, ist bereits einen Tag vorher zum erstmalig stattfindenden Clubkonzert als Warm-Up im nahegelegenen Haidt-Club eingeladen.

Apropos eingeladen – in diesem Jahr werden insgesamt neun Acts, allen voran KRAFTKLUB, zusammen mit euch die beiden Konzerte moshen. Um keine Zeit zu verlieren, lassen wir nachfolgend einige Auszüge offizieller Pressetexte der einzelnen Formationen für sich sprechen.

Zuvor aber noch einige wichtige Fakten: Wie es sich für ein ordentliches Festival gehört, wird für die Eliminierung von Hunger und Durst bestens gesorgt. Auch sonst gibt es an zahlreichen Ständen einiges mit Fair-Preis-Garantie zu entdecken. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Wer es etwas länger mag, kann auf dem Zeltplatz, der direkt ans Festival-Gelände anschließt, nächtigen. Und sollte das Wetter nicht mitspielen – die haben dort auch eine überdachte Tribüne.

Karten gibt es ab 11,- Euro im Vorverkauf beim Ticket-Shop der Frankenpost,
beim Landbierdealer Hof oder in der Regintz-Apotheke Regnitzlosau. Was vergessen? Durchaus möglich! Ausführliche Infos zum IN.DIE gibt es bei uns im Kalender, auf der offiziellen Homepage zum Festival und bei Facebook. Ach, da wäre er ja wieder, der Twitter-Piepmatz... Was zwitscherst Du? ...das weltbeste Catering? ...beim IN.DIE? :-)


KRAFTKLUB
Wie kommt man an Mädels? Entweder man geht ins Fitnessstudio oder man macht Musik. So dachten es sich zumindest fünf Jungs aus Chemnitz. Mit ersterem hat es nicht sollen sein, also haben sie angefangen Musik zu machen – KRAFTKLUB war geboren! Und das war mit Sicherheit die richtige Entscheidung!

Mit ihrem Randie-Pop, einer wilden Mischung aus Rap, Indie und Pop heizen sie seitdem die Clubs der Republik Land auf, Land ab ein. Sei es zusammen auf Tour mit FETTES BROT oder jetzt mit den BEATSTEAKS. "Kraftklub sind so unglaublich präsent auf der Bühne, die föhnen dich einfach weg", so ein Jury-Mitglied des New Music Awards, kein Wunder also, dass die Jungs ihn letztes Jahr auch gewannen.

Über sich selber sagen sie, dass sie "in ihren Collegejacken aussehen wie zwangsvermehrte The Hives, die bei Public Enemy die Codes of Cool studierten." Für unser IN.DIE.musik Open-Air Festival also genau die Richtigen für die Headliner-Position!

KRAFTKLUB

KRAFTKLUB



BUSTER SHUFFLE
Was haben Frank Black von den Pixies und Ian Catskilkin von Art Brut gemeinsam? Sie sind Fans von BUSTER SHUFFLE. Kein Wunder, der vielseitige Mix ihrer Songs aus Ska, Rock'n'Roll und guter Laune mit samt der geradlinigen unprätentiösen Lyrics von Frontmann Jethro Baker, irgendwo in den diversen Pups und Clubs des Londoner Eastend zusammengebraut, hat es in sich.

Wer die vier sympathischen Jungs live erlebt, wird ihr Fan - so einfach ist das! Trotz alledem sind sie nicht irgendwie abgehoben, BUSTER SHUFFLE sind leidenschaftliche Musiker und Idealisten, die einfach nur spielen, spielen und nochmals spielen wollen und dabei vielleicht gerne ein kühles Bier trinken. Für Major-Labels und ihre dicken Verträge haben sie einfach keine Zeit.

BUSTER SHUFFLE sind also perfekt für unser IN.DIE.musik Open-Air Festival und wir sind stolz, dass sie mit ihrer neuen Platte bei uns in Bayerns Eastend Station machen werden.

BUSTER SHUFFLE

BUSTER SHUFFLE



SUPERSHIRT
Man nehme "zwei besoffene Computernerds aus Rostock, die harmonisch wie ein Hupkonzert sind" und lasse sie Musik machen. Mit Rechnern vom Sperrmüll und beim Nachbarn gezapften Strom. Dass sich das Hören lassen kann, beweist allein schon, dass SUPERSHIRT beim Hamburger Erfolgslabel Audiolith unter Vertrag sind und neben FRITTENBUDE und EGOTRONIC einer dessen Aushängeschilder sind!

Selbst bezeichnen die mittlerweile alten Hasen des Musikgeschäfts ihren Musikstil als Alkopop, einer Mischung aus Pop, Electro, Indie, Hip-Hop... - kurzum: SUPERSHIRT passen in keine Schublade. Mittlerweile zu dritt und mit neuer CD werden die Wahl-Berliner im Juli auch auf dem IN.DIE.musik Open-Air Festival Station machen und uns mit ihrer "Teitmaschine" zum Schwitzen bringen. Das Motto: Raven für IN.DIE!

SUPERSHIRT

SUPERSHIRT



KITTY IN A CASKET
Leckerer als Sachertorte und härter als Johann Strauß – mit der Wiener Combo KITTY IN A CASKET konnten wir für das IN.DIE.musik Open-Air Festival unseren vierten überregionalen Act an Land ziehen. Die Band um Frontfrau Kitty Casket lässt die Untoten tanzen! Mit ihrem charakteristischen, glasklaren hohen Gesang, der kontrastreich von einem Brett aus Punk’n’Roll, Horrorpunk und Psychobilly getragen wird und ihren witzigen Splatter-Texten über Zombies, Tote und Untote, sind Ohrwürmer und gute Laune vorprogrammiert! Wer THE CREEPSHOW oder HORRORPOPS mag, wird seine Freude mit KITTY IN A CASKET haben.

Mit ihrem Debütalbum wurden sie einst als "die schärfsten Katzen seit es Särge gibt" angekündigt. Wie sehr das gerechtfertigt ist, konnten sie in ihrem erst dreijährigen Bestehen bereits auf unzähligen Konzerten im In- und Ausland unter Beweis stellen. Am 9. Juli werden sie nun auch uns in Hof, mit ihrem neuen Longplayer "Back to Thrill" im Gepäck rocken und zeigen, dass auch eine Totenstimmung Spaß machen kann!

KITTY IN A CASKET

KITTY IN A CASKET



I HATE SQUIRRELS
Die aus Münchberg und Hof stammenden Jungs von I HATE SQUIRRELS beglücken uns mit ihrem "Querbeetpunkrock". Mit einer speziellen Mischung verschiedener Pop- und Punkrock-Elemente und ihrem abwechslungsreichen zweistimmigen Gesang, konnte sich die erst seit 2008 bestehende Band bereits einen festen Platz in der regionalen Musikszene erspielen. Die drei netten Vollblutmusiker mögen vielleicht keine Eichhörnchen, dafür lieben sie es umso mehr Musik zu machen. Für das IN.DIE.musik Open-Air Festival also genau die Richtigen, um die Region auf unserer Bühne zu vertreten.

I HATE SQUIRRELS

I HATE SQUIRRELS



SINGIN SIMON
Nur eine Akustik-Gitarre – mehr braucht der sympathische SINGIN’ SIMON nicht, um sich mit seinen selbstgeschriebenen, deutschen Texten mal gefühlvoll, mal nachdenklich und dann wieder nicht ganz Ernst gemeint auszudrücken. Damit konnte er sich – zu Recht – schon eine eigene Fanbase aufbauen. Mehr muss über ihn eigentlich auch nicht gesagt werden, denn für ihn gilt die Devise: "Weniger ist mehr". Über den Helmbrechtser Singer-Songwriter Singin’ Simon sollte man nicht viel schreiben, man muss ihn einfach hören und dann mögen. Genau in dieser Reihenfolge. Wir freuen uns, dass er das IN.DIE.musik Open-Air Festival 2011 eröffnen wird.

SINGIN SIMON

SINGIN SIMON

Über 25 Bands auf vier Bühnen
Freiheitshalle Hof zum vierten Your Stage Festival im Zeichen der Jugend- und Subkultur
Langsam füllt sich das Lineup
SonneMondSterne XXI kündigt weitere Namen für 2017 an
SonneMondSterne XXI mit ersten großen Namen für 2017
Bestätigte Headliner auf Deutschlands schönstem Festival für elektronische Musik
Hofer Freiheit eröffnet am Samstag, 11. Juli 2015
Neues Fondue- und Racletterestaurant direkt an der Hofer Freiheitshalle
Insgesamt 16 Bands, drei Bühnen, Skate-Area und Poetry-Slam
Jugend- und Subkultur entert die Hofer Freiheitshalle zum Your Stage Festival 2015
SonneMondSterne Festival mit ersten Namen fürs 2015
Bekannte Highlights und absolute Krache im LineUp
SMS.X8 - es war wieder großartig!
Zehntausende Besucher feierten SonnenMondSterne in Saalburg
20 Jahre Nature One
Jubiläumsfloor mit den DJs aus dem Anfangsjahr 1995
Mit allen Sinnen Mayday
21.000 feierten bei Mayday "Full Senses" in den Dortmunder Westfalenhallen
Sinnesexplosion bei Mayday
Aufbau beginnt am Sonntag
Das Highfield Festival bestätigt 13 weitere Künstler
Line-Up wächst
splash! Festival 2014 so schnell ausverkauft wie noch nie
Ein Restkarten-Kontingent wird zum "splash! Day" am 03. April zu erwerben sein
M’era Luna Festival 2014 bestätigt WITHIN TEMPTATION als Headliner
Mit dabei: MARILYN MANSON und weitere Bands!
Gutes Wort und gute Musik überall in Deutschland
Ab 19. Februar: Das neue DRadio Wissen
SonneMondSterne startet Vorverkauf für 2014
Wieder 10+1 für früh Entschlossene!
SonneMondSterne Festival 2013 ist ausverkauft
Auch keine Tickets mehr im stationären Handel
Weitere Zusagen fürs SonneMondSterne 2013
Knapp 50 weitere Acts für das Wochenende bestätigt
SonneMondSterne mit ersten Acts für 2013
Erneut das "Who is Who" der elektronischen Musikszene
Ein neuer Beer-Film der ganz anderen Art
Premiere von "Shooting Wild West" in der neuen Freiheitshalle Hof
Termin für SonneMondSterne 2013 steht!
Der Vorverkauf beginnt am 01.10.2012 mit der 10+1 Aktion
Der König kommt!
12. Burgfest zu Lichtenberg am 09. und 10. September 2012
Ausdruck purer Lebensfreude
Der endlose Sommer am Bad Steben Beach
Saalburg Beach wirft seine Schallwellen voraus!
Das Lineup steht, die Tickets sind leer, SMS X6 ist bereit - leider geil!
Es ist Zeit für Fußball!
Public Viewing in einer bombastischen Stadion Soundkulisse
Vorfreude auf SonneMondSterne X5
Best of schönstes Festival für elektronische Musik? Viel mehr!
Ab IN.DIE.musik 2011!
Hochfrankens Open-Air Festival geht in die nächste Runde